Foto- und Filmmuseum Bad Bertrich

Drucken

Als die Bilder laufen lernten - Geschichte(n) erleben

Filmmuseum Bad Bertrich

Im ehemaligen Hotel Kurfürst hat das Foto- und Filmmuseum Bad Bertrich für das breite Publikum seine Türen geöffnet und führt in die ehemalige Welt der Fotografen und der Filmemacher ein. Die Ausstellung, Privatbesitz der Familie Eischen, umfasst über 2.500 Ausstellungsstücke.

Auf Wunsch führt Frau Eliane Eischen-Küntsch durch das Museum. Das Hotel Kurfürst, im Jahre 1901 von der Familie Schmitt erbaut, gelangte im November 2003 in den Besitz der Familie Eischen, welche schon einige Zeit auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für ihre umfangreiche Sammlung war.

Es sei in diesem Zusammenhang erwähnt, dass die Familie Eischen, drei Jahre lang im "Musée Photo- et Cinématographie de Vianden" in Luxembourg ausgestellt hat, bevor durch Schenkungen und Erwerbungen die Ausstellungsfläche dort definitiv zu klein wurde.

Video:
Clara Viebig und Filmmuseum Bad Bertrich

Wertvolle Exponate des Museums

Öffnungszeiten

April bis Oktober- Di bis So  Termine  nach Vereinbarung  Telefon: +49 (0) 26 74 - 91 38 09
                                Montags Ruhetag

Weitere Informationen und Kontakt:
Foto- und Filmmuseum Bad Bertrich
Kurfürstenstr. 70
D-56864 Bad Bertrich
Telefon: +49 (0) 26 74 - 91 38 09

www.foto-filmmuseum.com


VZ Netzwerke
20
Bei Wer kennt wen teilen
21